FAIRYTALES | Auf den Spuren von… Alice

FAIRYTALES | Auf den Spuren von… Alice

 

An den wenigsten wird vorbeigegangen sein, dass ich ein großer Märchenfan bin.
Immer mal wieder stelle ich hier Adaptionen/Retellings vor, aber doch immer eher wild durchmischt.
Nun werde ich mich pro Beitrag einem Märchen/einer Märchenwelt widmen, z. B. Wunderland, ein bisschen zum ursprünglichen Märchen erzählen und euch dann dementsprechend ein paar Neuinterpretationen dazu vorstellen.
Diese werden sowohl deutsch- wie auch englischsprachige Titel enthalten, ein paar davon habe ich selbst schon gelesen, andere erst einmal nur aufgestöbert.
Eventuell gibt es auch noch ein paar buchige Items mit denen ich euch anstecken kann.
LET’S TALK ABOUT WONDERLAND!

Fairytales

Lewis Carroll hat mit Alice im Wunderland (ursprünglich: Alices Abenteuer im Wunderland / Alice’s Adventure in Wonderland) und der Fortsetzung Alice hinter dem Spiegel / Through the Looking-Glass einen Kinderklassiker geschaffen, der so schnell nicht in Vergessenheit geraten wird. Mit einem atemberaubenden, wenn auch ein wenig angsteinflößendem Setting wurde hier eine Vorlage für etliche Retellings/Adaptionen geschaffen.

Doch worum geht es? Die kleine Alice entdeckt eines Tages in ihrem Garten einen weißen Hasen, dem sie in seinen Bau folgt und landet prompt im Wunderland. Umgeben von den kuriosesten Figuren und Situationen lernt sie dort die Bewohner kennen. Neben dem bekannten Hasen trifft sie auch auf Cheshire Cat / die Grinsekatze, den verrückten Hutmacher und natürlich die Herzkönigin, die gerne Köpfe rollen sieht.
Nach einem strapaziösen Abenteuer erwacht Alice aber wieder in ihrem Garten…

Fairytales

Ich muss gestehen, dass ich dieses Märchen als Kind eher verstörend und angsteinflößend empfand, als das es mich hätte faszinieren können. Diese Faszination ist eher im späteren Alter aufgetreten, als ich dieses außergewöhnliche Setting mehr genießen und mich darauf einlassen konnte.
Gerade für Adaptionen/Retellings bietet diese Vorlage einiges!

Funfact: Alice kann im Wunderland durch verschiedene Küchlein und Getränke ihre Größe verändern, dadurch hat sich Lewis Carroll Werk sogar in der Medizin verankert. Das Alice-im-Wunderland-Syndrom bezeichnet eine Erkrankung bei Menschen, die ihre Umwelt verändert, vor allem vergrößert oder verkleinert, wahrnehmen.

Fairytales

Fairytales

Alice im Wunderland / Lewis Carrol
Illustriert von Benjamin Lacombe

Benjamin Lacombes Meisterwerk
Das Jubiläum zum 150-jährigen Erscheinen von Lewis Carrolls unsterblichem Kinderbuch ist vorbei, und dann noch eine Ausgabe von Alice im Wunderland? Ja! Benjamin Lacombe hat länger für seine Illustrationen gebraucht als vorgesehen, hat mehr und größere Bilder gezeichnet und gemalt als geplant, sich tiefer in den Stoff eingearbeitet als gedacht. In Alice hat er sein Thema gefunden, und wir wagen zu behaupten, dass er die schönste Alice-Ausgabe aller Zeiten geschaffen hat, einen Prachtband, der nicht nur seine zahlreichen Fans begeistern wird.

KAUFEN!

Alice im Zombieland / Gena Showalter
(Alice 1)

Alice hat unter mysteriösen Umständen ihre Familie verloren – und wenn sie nicht bald erfährt, wer oder was hinter dem Unfall steckt, dreht sie noch durch. Auf ihrer neuen Highschool in Birmingham kommt sie der Wahrheit näher als ihr gut tut. Sind es womöglich Zombies, die sie zur Waisen gemacht haben? Nie hat sie an deren Existenz geglaubt. Jetzt zeigt der draufgängerische Cole ihr, wie sie sich gegen die fleischfressenden Untoten zur Wehr setzen kann, und weckt eine Sehnsucht in ihr, die sie jede Vorsicht vergessen lässt …

LESEPROBE?          KAUFEN!

Once upon a Zombie / Billy Phillips & Jenny Nissenson
(Book One The Color of Fear)

Meet Caitlin Fletcher, age fourteen. When Caitlin’s mom disappeared (or left? ) four years ago, so did all the oxygen on earth-or so it seemed to Caitlin. She’s been suffering from breathless bouts of anxiety ever since her mom vanished. Caitlin’s recent move to London, with her Dad and her brainiac sister, threatens to lead to more situations that will trigger sudden panic. Now, she’s having anxiety over the possibility of having anxiety! Caitlin’s life takes a sharp turn for the worse when she’s tricked into climbing down a proverbial „rabbit hole,“ landing in a wondrous fairy tale universe-except it’s crawling with savage, blood-eyed zombies. All the timeless fairy tale characters who once lived forever are now living dead! Even worse, they’re famished. It is not an ideal situation for a vulnerable young girl prone to panic attacks. Caitlin, however, discovers that the truth is often scarier than blood-eyed zombies!

LESEPROBE?          KAUFEN!

Alice – Follow the White… / Stephanie Kempin

Alles beginnt mit Bettys Beerdigung, wegen der der Unterricht an Miss Yorks Schule ausfallen muss: Auf einmal stört Zoey die Zeremonie, schießt mehrfach auf den Sarg und verschwindet, als wäre nichts gewesen. Doch wenig später steht Betty aus ihrem Sarg auf und macht sich auf die Suche nach ihrer postmortalen Mörderin. Sie findet Zoey und macht mit ihr kurzen Prozess. Ihre besten Freundinnen Alice und Chloe finden Betty, während sie sich noch über die Leiche beugt. Eigentlich müssten sie Betty verpfeifen, doch schnell beschließen die drei Freundinnen, gemeinsam Hals über Kopf zu flüchten.
Fragen über Fragen bleiben jedoch zurück, wie zum Beispiel, warum Zoey nicht mit echter Munition geschossen hat, die auch Untote zur Strecke bringen kann. Warum ist Betty noch relativ normal, zumindest für eine Untote? Was hat es mit Alice‘ Spiegelsicht auf sich? Und wohin will sie das verdammt mürrische, weiße Kaninchen mit der Armbrust und dem Welten-Chronografen führen?
Eine rasante Achterbahnfahrt hinein in den Kaninchenbau und durch die Welt zwischen den Märchen, der realen Fiktion, jeder Menge Popkultur und der raffinierten Idee, dass es auch so hätte erzählt werden können, wenn die Erzähler vor ein paar hundert Jahren ein bisschen mehr schwarzen Humor gehabt hätten.

LESEPROBE?          KAUFEN!

Alice = Alice / Maxi Schilonka

Die Eltern von Alice und ihrer Zwillingsschwester Scarlett haben sich vor einiger Zeit scheiden lassen. Alice lebt bei ihrer Mutter und Scarlett bei ihrem Vater, und alles wäre auch so geblieben, wenn … ja wenn Scarlett nicht aus dem Fenster gefallen wäre. Scarlett landet im Krankenhaus, liegt im Koma und die Ärzte gehen von einem Selbstmordversuch aus.
Alice stellt daraufhin Nachforschungen an und nimmt die Rolle ihrer Schwester ein. Sie wohnt beim Vater, geht auf Scarletts Schule und trifft die gleichen Personen. Mit Hilfe der Zeichnungen, die sie im Zimmer ihrer Zwillingsschwester findet, reist Alice in ihr Unterbewusstsein. Und dort trifft sie auf Herzogin, Herzkönigin, Grinsekatze, Hutmacher und eine Teegesellschaft. Bald lernt sie, die Parallelen zur Realität zu deuten und erfährt dabei Geheimnisse, die sie sich so nie hätte träumen lassen. Denn wie so oft liegen Wirklichkeit und Fiktion näher zusammen, als man glaubt.

LESEPROBE?          KAUFEN!

Queen of Hearts / Colleen Oakes
(Book One)

ONLY QUEENS WITH HEARTS CAN BLEED.
This is not the story of the Wonderland we know. Alice has not fallen down a rabbit hole. There is no all-knowing cat with a taunting smile. This is a Wonderland where beneath each smile lies a secret, each tart comes with a demand, and only prisoners tell the truth.
Dinah is the princess who will one day reign over Wonderland. She has not yet seen the dark depths of her kingdom; she longs only for her father’s approval and a future with the boy she loves. But when a betrayal breaks her heart and threatens her throne, she is launched into Wonderland’s dangerous political game. Dinah must stay one step ahead of her cunning enemies or she’ll lose not just the crown but her head.
Evil is brewing in Wonderland and maybe, most frighteningly, in Dinah herself.

The first novel in Colleen Oakes’s epic, imaginative series proves heroes can become villains and fairy tales can become nightmares.
This is not a story of happily ever after.
This is the story of the Queen of Hearts.

 

LESEPROBE?          KAUFEN!

COMIC Rückkehr ins Wunderland
(Wonderland Band 1)

ALICE – SO SEXY UND KRASS WIE TIM BURTON ES NIE GEWAGT HÄTTE!
Alice Liddle ist nicht mehr das kleine Mädchen, das einst durch den Hasenbau ins Wunderland geriet, um dort faszinierende Abenteuer zu erleben. Sie ist nun eine erwachsene Frau, verheiratet und hat selbst Kinder. Aber etwas stimmt ganz und gar nicht in der Familien-Idylle. Das wird spätestens klar, als ein paar unheimliche Dinge im Haus geschehen und sich die Pforte ins Wunderland erneut öffnet … und einen Alptraum offenbart!

KAUFEN!

Herzkönigin / A. G. Howard
(Dark Wonderland Band 1)

Folge dem Flüstern … in das Reich hinter dem Spiegel

Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?

LESEPROBE?          KAUFEN!

Heartless / Marissa Meyer

Long before she was the Queen of Hearts, Catherine Pinkerton was just a girl who wanted to fall in love.Catherine may be one of the most desired girls in Wonderland, and a favorite of the unmarried King of Hearts, but her interests lie elsewhere. A talented baker, all she wants is to open a shop with her best friend. But according to her mother, such a goal is unthinkable for the young woman who could be the next queen.Then Cath meets Jest, the handsome and mysterious court joker. For the first time, she feels the pull of true attraction. At the risk of offending the king and infuriating her parents, she and Jest enter into an intense, secret courtship. Cath is determined to define her own destiny and fall in love on her terms. But in a land thriving with magic, madness, and monsters, fate has other plans.From New York Times bestselling author of The Lunar Chronicles, Marissa Meyer, comes a vision of Wonderland like none you’ve seen before, telling the untold story of the girl who would the notorious Queen of Hearts.

KAUFEN!

Fairytales

Zu meinen absoluten Lieblingen gehören hier definitiv die Alice im Wunderland mit den Illustrationen von Benjamin Lacombe und Alice im Zombieland. Bei ersterem bin ich einfach eine unglaublich große Bewunderung des Künstlers und bei dem Auftakt von Gena Showalter treffen mehrere meiner Lieblinge aufeinander – Zombies und Märchen!
Auch die Folgebände kann ich auf jeden Fall nur empfehlen.

Heartless war für mich auf jeden Fall auch lesenswert, nur habe ich mir einfach noch ein bisschen mehr von der Geschichte erhofft – auch, wenn ich die Wendungen und die Story wirklich genial fand. Bei Dark Wonderland handhabt es sich ähnlich, die Ideen der Autorin und das Setting sind wirklich toll, aber so ganz überzeugen konnte es mich leider dennoch nicht, weshalb ich nach dem zweiten band nicht weitergelesen habe.
Der Comic Rückkehr ins Zombieland ist durchaus nichts für schwache Nerven, hier treffen Horror und Erotik aufeinander, gibt aber meiner Meinung nach trotzdem einiges her.
Die restlichen Bücher habe ich leider noch nicht gelesen, werde da aber hoffentlich bald aufholen können!

Fairytales

Durch meine Liebe zu Märchen ist es sicherlich nicht verwunderlich, dass ich auf die Serie Once Upon a Time gestoßen bin. Ich weiß, im ersten Moment wirkt sie sehr kitschig, aber wenn man sich darauf einlassen kann, ist sie einfach grandios! Mit Abstand einer meiner Lieblingsserien. Und hiervon gibt es sogar extra einen Spin-off zu Once Upon in Wonderland.
Neben den Zeichentrickverflimungen von früher, Serie und Film sind wohl die Realverfilmungen mit Johnny Depp am bekanntesten. Hiervon gab es auch welche zu beiden Teilen (Alice im Wunderland & Alice hinter dem Spiegel) mit dem Regisseur Tim Burton.

Fairytales

Fairytales

Diese Kategorie hatte ich mir ehrlich gesagt leichter vorgestellt.
Das Internet ist groß und die Auswahl dementsprechend auch… So fällte es mir ein wenig schwer, hier unendlich viele Bilder, die nicht mir gehören und Links reinzuklatschen, weshalb es hier einfach eine kleine Auflistung gibt:

Das war er nun, mein zweiter Beitrag zu FAIRYTALES | Auf den Spuren von… – wie hat er euch gefallen?
Fallen euch noch weiter Bücher (oder ähnliches) zu Alice im Wunderland ein, die ihr empfehlen könnt?
Ich habe natürlich schon ein bisschen was in Planung, bin aber nach wie vor gerne offen für weitere Anregungen und Wünsche, was die nächsten Beiträge angeht!

BISHER ERSCHIENEN:
Cinderella

 

13 comments found

  1. Jill <3

    Was ein genialer Beitrag ❤️
    Ich mag Alice auch sehr sehr gerne. Bisher habe ich auch schon einpaar Märchen Adaptionen wie „ Madness- Das Land der tickenden Herzen“ und „Das spiel des dunklen Prinzen“ gelesen. Die Welt des Wunderlandes bietet einfach soviel Raum für Kreativität
    Mein Lieblings Charakter aus den Filmen ist die grinsekatze, hach wie ich dieses verrückte Kätzchen liebe haha
    Durchgeknallt ist genau mein Ding haha

    Ein wirklich toller Beitrag ❤️❤️❤️

    Drück dich ❤️

    1. Liebe Jenny,

      ich danke dir!
      Ui, beide Bücher habe ich noch nicht gelesen, die setze ich mir gleich mal auf die Wunschliste. Ich dnake dir für die Tipps 🙂
      Ohja, die hat ja auch durchaus einiges zu bieten xD

      Drück dich <3 Jill

  2. Huhu liebe Jill! ❤️
    Ein wieder sehr gelungener Beitrag über meine liebste Buchfigur Alice 🙂 ich liebe das Wunderland so sehr, ich kann es gar nicht beschreiben. Schön auch die Adaptionen, die du herausgesucht hast, obwohl ich davon nur Dark Wonderland gelesen habe und es mir nicht so recht gefallen wollte. Seitdem bin ich etwas zurückhaltend bei weitere Adaptionen aber vllt kann mich ja eine von dir überzeugen?

    Liebste Grüße!
    Gabriela

    1. Liebe Gabriela,

      vielen lieben Dank, das freut mich sehr!
      Bei Dark Wonderland ging es mir leider auch so…dabei war die Idee wirklich cool.
      Ich liebe zwar Alice im Zombieland, allerdings weiß ich nicht, ob es so deinen Geschmack trifft, da es doch nicht allzu viele Bezüge zum Märchen hat. Aber Heartless von marissa Meyer gefällt dir vielleicht 🙂

      Liebste Grüße <3 Jill

  3. Hallo liebe Jill!

    Was für ein schöner Beitrag! 🙂 Ich liebe Alice im Wunderland – mit so vielen Wortspielen und so herrlich verrückt. 😀
    Und die illustrierte Ausgabe von Benjamin Lacombe ist ein Traum. Ich hüte meine Ausgabe bei mir daheim wie einen Schatz und liebe es, immer wieder darin zu blättern.

    Liebste Grüße,
    Ida

    1. Huhu liebe Ida,

      vielen lieben Dank für deine tolle Rückmeldung!
      Du sagst es, sie ist einfach umwerfend schön! Ich habe auch mehrere Ausgaben von dem Märchen, aber keine liegt mir annähernd so am herzen.

      Liebste Grüße <3 Jill

  4. Hi Jill,
    danke für diesen schönen Beitrag! Ich suche schon einer Weile nach dem einen Alice Buch, welches alle meine Vorstellungen erfüllt; der Bildband klingt ganz fantastisch.
    Du hast tatsächlich eine, meiner Meinung nach wichtige, Sache vergessen: Americam McGees Alice in Wonderland und Alice Madness Returns. Eine Videospielreihe die unter den Gamern sehr gehypet wird. In den Spielen geht es darum, dass Alice’s Familie bei einem Brand ums Leben gekommen ist. Durch diese Tragödie ist sie wahnsinnig geworden, lebt in einer Irrenanstalt und stellt sich das Wunderland vor – also eher eine düstere Umsetzung. Der erste Teil kam schon 2000 raus, da durfte ich es bloß wegen der Brutalität nicht spielen. Teil 2, der 2011 erschien, habe ich dann aber vollkommen gesuchtet – ein wahnsinnig cooles Spiel was die vielen Schauplätze sehr cool interpretiert. Auf YouTube gibt es auch mehrere Lets Plays, falls du dir mal einen Einblick verschaffen willst. Nachdem ich das Spiel gespielt habe, bin ich auf der nächsten Halloween Party natürlich als Alice gegangen, mit Mad Hatter und allem drum und dran! 😀
    Liebe Grüße,
    Elli

    1. Liebe Elli,

      vielen lieben Dank für diese deatilreiche Antwort!
      Das Spielreihe war mir tatsächlich nicht bekannt, aber ich kann mit soetwas selbst auch überhupt nichts anfangen. Aber dafür ist der Asutascuh ja da 😉
      In die Lets Play Videos schaue ich auf jeden Fall mal rein, hört sich richtig gut an!

      Liebste Grüße <3 Jill

  5. Liebe Jill,
    was für ein schöner Beitrag <3
    Ich LIEBE Alice im Wunderland und habe ja sogar ein paar Tattoos dazu, hihi.
    Vor allem dieses skurrile, psychotisch wirkende hat mich total gepackt, wobei man das Ausmaß als Kind gar nicht erfassen kann. Ich kann somit gut verstehen, dass es manches Kind eher gruselig und beklemmend findet.
    Johnny Depp spielt die Rolle wirklich großartig und ich liebe die beiden Realverfilmungen sehr.
    Das Comic muss ich mir mal näher anschauen, das interessiert mich ja sehr.
    Danke für die Buchtipps, gelesen hatte ich bisher glaube ich nur Madness, was Adaptionen betrifft.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    1. Liebe Nicci,

      vielen lieben Dank!
      Hihi, ich weiß *.*
      Ich denke auch, die Vorlage bietet einfach unglaublich viel.
      Greif auf jeden Fall mal zu dem Comic, ist etwas anderes und doch ganz unterhaltsam 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

      PS: Madness hatte ich irgendwie durch die ganzen Kritiken gar nicht mit aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: