Rezension: Almost a Fairy Tale / Mara Lang

Sie war verwunschen.
Verdammt dazu, auf ewig im Dunkel zu sitzen.
Kein Prinz konnte sie bfereien.
Es lag an ihr, den Zauber zu brechen.

Verlag: Ueberreuter Verlag
Erscheinungsdatum: 15.09.2017
Seitenzahl: 400
Altersempfehlung: ab 14

Die 17-jährige Natalie lebt in einer modernen Märchenwelt, in der Magie festen Regeln unterworfen ist und nach höchstem technischen Standard funktioniert. Dennoch gibt es hier alles, was die Herzen höher schlagen lässt: Schlösser, Einhörner, Riesen – und Prinzen, in die man sich verlieben kann. Doch genau das wird Natalie zum Verhängnis. Denn um dem Prinzen Kilian in einer Gefahrensituation beizustehen, verwendet sie unerlaubterweise Magie und löst damit eine Katastrophe aus. Ein Riese bricht aus dem Zoo aus und verwüstet die halbe Stadt. Und das ist nur Anfang. Bald begehrt das magische Volk überall auf und ehe sich’s Natalie versieht, verliert sie alles, was ihr lieb und teuer ist. Sie muss erkennen, dass der Grat zwischen Gut und Böse sehr schmal ist, und sich entscheiden, auf wessen Seite sie sich schlägt … Continue reading „Rezension: Almost a Fairy Tale / Mara Lang“

Lesungsbericht und Gewinnspiel : THE HATE U GIVE von Angie Thomas

Im Rahmen des „17. Internationalen Literaturfestivals Berlin“ hat es Angie Thomas nach Deutschland verschlagen und ich hatte das außerordentliche Glück, an ihrer Lesung in der Heinrich von Kleist Bibliothek teilnehmen zu dürfen!
Somit hatte ich die Gelegenheit mit meiner lieben Yvonne einen teils schwermütigen, aber vor allem einzigartigen Tag zu erleben. Continue reading „Lesungsbericht und Gewinnspiel : THE HATE U GIVE von Angie Thomas“

Rezension: Throne of Glass. Kriegerin im Schatten / Sarah J. Maas

Sie wusste genau, dass es nicht die Waffe in ihren Händen war, die sie vor Panik kraftlos machte, sondern ihre Augen – Augen, die ihnen sagten, dass sie sie in den vergangengenen Monaten getäuscht hatte, dass es nicht genügt hatte, sie hungern zu lassen und auszupeitschen, und dass sie sie dazu gebracht hatte zu vergessen, dass sich Adarlans Assassinin unter ihnen befand.

Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 23.10.2015
Seitenzahl: 544
Altersempfehlung: ab 14
Weitere Bände: (1) Die Erwählte

Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören? Continue reading „Rezension: Throne of Glass. Kriegerin im Schatten / Sarah J. Maas“

Rezension: Weil ich Layken liebe / Colleen Hoover

„Ich weiß, Will. Aber das schaffe ich nicht. Noch nicht. Ich bin noch nicht bereit, mich damit auseinanderzusetzen.“
Er zieht mich enger an sich. „Genau darum geht es, Layke. Du wirst nie bereit sein. Niemand ist jemals bereit für so etwas.“

Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 01.11.2013
Seitenzahl: 384
Altersempfehlung: ab 14

Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben dazwischenkommt?
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg… Continue reading „Rezension: Weil ich Layken liebe / Colleen Hoover“

Unpacking und Start der ULTRA BOOK CHALLENGE

Die liebe Elli (Buchhaim)und ich wollten unbedingt mal ein Tauschpaket untereinander machen, doch das nicht genug: um dem Ganzen etwas Besonderes zu geben, haben wir uns folgendes überlegt:
Mit enthalten in der Box sind unter anderem 10 Aufgaben, die der andere erfüllen muss!
(Wobei muss hier ein wenig hart ausgedrückt ist, es soll ja Spaß machen) Continue reading „Unpacking und Start der ULTRA BOOK CHALLENGE“

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Dieses Schmuckstück (und die beiden weiteren Teile) habe ich auch schon vor einer Weile entdeckt. Ich muss gestehen, dass mich zuerst die optische Gestaltung angesprochen hat. Es geht hierbei um die bekannten Bösewichte von Disney, in diesem Band speziell um die böse Königin und deren „wahre Geschichten“. So kann man auf dem Schutzumschlag das „hübsche Ich“ sehen und auf dem Einband selbst dann das…naja, nicht ganz so ansprechende 😉
(Im 2. und 3. Band geht es übrigens um das Biest und Ursula)

For anyone who’s seen Walt Disney’s Snow White, you’ll know that the Wicked Queen is one evil woman! After all, it’s not everyone who wants to cut out their teenage step-daughter’s heart and have it delivered back in a locked keepsake box. (And even if this sort of thing is a common urge, we don’t know many people who have acted upon it.) Continue reading „SuB Sunday“

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Sprechen Titel und Cover nicht eigentlich schon für sich?
Ich habe mich sooo sehr auf diesen Titel gefreut – umso mehr, dass ich ihn gerade schon lesen darf…hihi.
Aber damit nicht ja jemand sein Glück verpasst, muss ich euch das Buch unbedingt noch einmal zeigen!
Denn nächste Woche ist es soweit und man kann es in den Händen halten 😉
(ET: 15.09.17)

Die 17-jährige Natalie lebt in einer modernen Märchenwelt, in der Magie festen Regeln unterworfen ist und nach höchstem technischen Standard funktioniert. Dennoch gibt es hier alles, was die Herzen höher schlagen lässt: Schlösser, Einhörner, Riesen – und Prinzen, in die man sich verlieben kann. Doch genau das wird Natalie zum Verhängnis. Denn um dem Prinzen Kilian in einer Gefahrensituation beizustehen, verwendet sie unerlaubterweise Magie und löst damit eine Katastrophe aus. Ein Riese bricht aus dem Zoo aus und verwüstet die halbe Stadt. Und das ist nur Anfang. Bald begehrt das magische Volk überall auf und ehe sich’s Natalie versieht, verliert sie alles, was ihr lieb und teuer ist. Sie muss erkennen, dass der Grat zwischen Gut und Böse sehr schmal ist, und sich entscheiden, auf wessen Seite sie sich schlägt …

Rezension: Die 100. Rebellion / Kass Morgan

„Sagst du ihr von uns, dass wir sie lieben und vermissen und dass sie wieder nach Hause kommen soll?“
„Ich werde noch was viel Besseres tun“, erwiderte Bellamy. „Ich bringe sie zurück.“

Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 14.08.2017
Seitenzahl: 272
Altersempfehlung: ab 14
Weitere Bände: (1) Die 100 (2) Die 100. Tag 21 (3) Die 100. Heimkehr

100 jugendliche Straftäter wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln.
Inzwischen haben sie sich auf dem blauen Planeten behauptet, gegen die ihnen zunächst feindlich gesinnten Erdbewohner. Und gegen den Vizekanzler Rhodes, der sie einst als Straftäter brandmarkte und gnadenlos verfolgte. Doch nun droht der Erdkolonie neues Unheil: Eine Sekte hat sich in ihrer Mitte gebildet, die möglichst viele Anhänger gewinnen möchte – und alle anderen gewaltsam bekämpft. Vollkommen überraschend verwüsten sie das Lager und entführen mehrere Jugendliche. Clarke, Bellamy und die anderen müssen sie unbedingt retten, bevor Schreckliches passiert. Und plötzlich stehen die 100 vor der größten Herausforderung ihres Lebens … Continue reading „Rezension: Die 100. Rebellion / Kass Morgan“