Empfehlungssplitter | Bloggerinterview

Empfehlungssplitter | Bloggerinterview

Endlich, endlich startet unsere Aktion!
Wie viele andere sicher auch, haben Nicci und ich unsere Liebe zum Splitter Verlag entdeckt.
Dieser wollten wir nun durch eine kleine gemeinsame Aktion zum Ausdruck bringen.
Was euch erwarten wird? Vier Tage lang täglich auf beiden Blogs Beiträge rund um den Verlag, das neue Programm und Empfehlungen von der Backlist! Heute starten wir mit einem Interview, indem wir uns gegenseitig je 6 Fragen gestellt haben.
Mit einem Klick auf die genannten Titel kommt ihr zur entsprechenden Verlagsseite.

Dein Geheimtipp aus dem Verlagsprogramm?

Was für eine schwierige Frage! Ich muss wirklich sagen, das ich bisher erst einen Titel aus dem Programm erwischt habe, der mich nicht voll und ganz überzeugen konnte.
Davon abgesehen, ist es natürlich fraglich, ob ich wirklich Geheimtipps in der Tasche habe oder es nicht viel mehr Geschichten sind, über die ihr schon des Öfteren gestolpert seid. Aber ich versuche mal mein Glück:
Zum einen kann ich Magdas Apokalypse jedem nur ans Herz legen, auch wenn der Comic schon ein wenig älter ist, schmälert es die Bedeutung hinter der Geschichte keinesfalls. Es ist beeindruckend, einfühlsam und bleibt definitiv im Kopf. Und da ich mich nicht so ganz auf einen Titel festlegen konnte, kommt auch noch Die Adoption hinterher. Die Geschichte (Zweiteiler) habe ich erst vor Kurzem gelesen und…ja, wie soll ich es sagen? Ich habe beim Lesen geheult und konnte auch, nachdem ich den Comic beendet habe, einfach nicht mehr aufhören. Ich war total schockiert vom Wandel der Story und heilfroh, dass der zweite Band hier schon bereit lag.

REZENSION: MAGDAS APOKALYPSE

Empfehlungssplitter

Auf welche Neuerscheinung(en) aus dem Herbst freust du dich am meisten?

Da sind natürlich einige mit dabei!
Ziemlich neugierig bin ich aber auf jeden Fall auf Das Fleisch der vielen von Kai Maier. Ich liebe Spukgeschichten und diese klingt ganz besonders interessant.
Außerdem hat Betty Boob meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen, hierbei handelt es sich keinesfalls um die bekannte Cartoon-Figur aus den 30er, sondern um eine junge Frau, die an Brustkrebs erkrankt und ihren Weg in ein Burlesque Theater findet.
Nicht zuletzt werden einige Fortsetzungen erscheinen, auf die ich mich schon wahnsinnig freue, dazu aber bald mehr.

Wenn du mit einem/r Comichelden/in (aus dem Verlag) ein Abenteuer bestreiten müsstest, wen würdest du wählen? Und wie würde es aussehen? Wäre es eine actionreiche Verfolgungsjagd durch eine Großstadt, ein postapokalyptisches Setting, in dem ihr überleben müsst, ein Dschungelabenteuer,…?

Hier musste ich wirklich nicht lange überlegen, die Lady Mechanika aus dem gleichnamigen Comic ist mir sofort vor Augen erschienen. Nicht nur ihre übernatürlichen Fähigkeiten zeichnen sie als eine starke Partnerin aus, es ist vor allem ihre Intelligenz, ihre Stärke und ihr Gerechtigkeitssinn. (Kurz darauf ist mir noch eine weitere Kandidatin eingefallen, allerdings schenke ich dieser in einer anderen Frage noch mehr Aufmerksamkeit.)
Obwohl ich gestehen muss, dass mich Abenteuer im Dschungel/Regenwald immer ganz besonders reizen, würde ich wohl sofort von irgendeinem Tier gefressen werden. Da verlasse ich mich gerne auf meine Partnerin und stelle mich mit ihr einem Abenteuer in Steampunk-Manier!

REZENSION: LADY MECHANIKA

Empfehlungssplitter

Gibt es Zeichner, von denen du bereits mehrere Titel gelesen hast, von denen du nun sagen würdest: das ist mein aktueller Favorit?

Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich tatsächlich erst unterschiedliche Reihen von Zidrou, als Autor, (Die Adoption und SHI) gelesen, ansonsten habe ich glaube ich von keinem Künstler mehrere Werke. Ich bin durchaus von seinem feinen und ausdrucksstarkem Stil begeistert, allerdings ist meine unangefochtene Nummer 1 hier ganz klar Claudya Schmidt, die mich mit Myre mehr als nur begeistern konnte. Am liebsten würde ich meine Wohnung mit ihren Illustrationen beschmücken, da ich mich kaum von ihnen losreißen kann.

REZENSION: MYRE
REZENSION: SHI

Empfehlunssplitter

Von welchem Buch würdest du dir eine Comicadaption wünschen?

Auch hier gibt es eine große Auswahl, aber welches ich mir nicht nur wünschen würde, sondern mir auch die Umsetzung unglaublich genial vorstellen könnte, wäre auf jeden Fall Scythe von Neal Shusterman.
Eine Geschichte, die mich tief beeindruckt hat und in meinen Augen auch perfekt in das Programm vom Splitter Verlag passen würde!

Nenne drei Begriffe, die dir zum Splitter Verlag einfallen:

Vielfalt – Das Programm bietet einfach unglaublich viel, für die unterschiedlichsten Geschmäcker!
Qualität – schon allein rein optisch ist jedes Buch absolut hochwertig und überzeugt mit der Gestaltung.
Tiefgang – wie schon erwähnt, konnte mich bisher kaum ein Titel nicht gänzlich überzeugen und die Geschichten bleiben auf jeden Fall im Kopf, ich bin einfach begeistert!

»HIER KOMMT IHR ZU NICCIS BEITRAG«

Wie schon angekündigt, erwarten euch noch weiter tolle Beiträge, und so sieht die Planung aus:

Montag – Bloggerinterviews
TRALLAFITTIBOOKS  |  LETTERHEART
Dienstag – Buchvorstellungen
TRALLAFITTIBOOKS  |  LETTERHEART
Mittwoch – Wunschliste Backlist / Programmvorschau
TRALLAFITTIBOOKS  |  LETTERHEART
Donnerstag – Wieso ich den Splitterverlag liebe / Reading Guide
TRALLAFITTIBOOKS  |  LETTERHEART

GEWINNSPIEL

Jaha – es erwartet euch auch noch etwas ganz besonderes! Der Splitter Verlag stellt drei Exemplare zum Verlosen und zwar nicht nur irgendwelche, sondern eure Wunschtitel!
Zur Übersicht werden wir eine Liste der möglichen Titel am Donnerstag in unserem letzten Beitrag einfügen.
Innerhalb unserer Aktion könnt ihr Lose sammeln – ein Los für einen kommentierten Beitrag.
Für den ganzen Spaß habt ihr bis zum 9.9. bis 23:59 Uhr Zeit, danach losen wir aus und geben die Gewinner ebenfalls unter unseren Beiträgen vom Donnerstag bekannt. Diese melden sich dann innerhalb 48 Stunden mit ihren jeweiligen Wunschtiteln beim Verlag.

Um teilzunehmen musst du 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg und die
Auszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Deine Daten, die du selber an den Verlag
übermittelst, werden einmalig für den Versand des Gewinns verwendet. Eine Haftung für den
Postweg ist ausgeschlossen. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass ihre Namen öffentlich
genannt werden und melden sich im Falle eines Gewinnes innerhalb von 48 Stunden per Mail bei
dem Verlag, die dafür nötige Mail-Adresse wird bei der Auslosung genannt. Ansonsten wird
erneut ausgelost und ein Anspruch besteht nicht.

Herzlichen Dank an den Splitter Verlag für die Kooperation, die Bereitstellung der
Rezensionsexemplare und die Ermöglichung des Gewinnspiels.

13 comments found

  1. Liebe Jill! ❤︎
    Ich habe ja eure Aktion schon sehnlichst ersehnt! 😀 Bei mir hat der Splitter Verlag ja seit der letzten LBM auch schon das Prädikat Lieblingsverlag angenommen. Die Zusammenarbeit ist unglaublich angenehm und die Comics und Graphic Novel, ob älter oder neuer, sind einfach immer wieder fantastisch. Erst am Wochenende habe ich durch den neuen Katalog geblättert und mir fast schon verzweifelt ein Erinnerungszettelchen nach dem nächsten hinterlegt, die Merkliste ist ellenlang und die nächste Bestellung schon auf dem Weg. Ich bin schon wirklich wirklich gespannt, was ihr alles noch vorstellen werdet in den kommenden Tagen! 🙂

    Liebste Grüße!
    Gabriela

  2. Hallo liebe Jill,

    ein toller Beitrag zum Anfang eurer Aktion :). Ich bin schon so gespannt was noch kommen wird. Vor allem freue ich mich schon sehr auf eure Buchvorstellungen und die Wunschliste.

    Ich selbst lese auch wahnsinnig gerne Comics, bzw habe ich meine Leidenschaft dafür kürzlich neu entdeckt :).

    Vg Mareike

  3. Liebe Jill,
    hach, was für ein toller Start! <3
    Ich freue mich sehr, dass wir die Aktion zusammen machen, alleine das planen und schreiben hat schon super viel Spaß gemacht. Danke also dafür!
    Auf Betty Boob freue ich mich auch schon super doll.
    Und Scythe als Comic wäre sicherlich suuuper gamsig.
    Deine Begriffe für den Verlag finde ich sehr passend.

    Liebe! <3

  4. Liebe Jill,

    ich bin schon auf die anderen Beiträge von dir und Nicci gespannt 🙂 Zwar habe ich bereits einige Comics aus dem Splitter Verlag auf meiner Wunschliste, aber bisher noch keinen gelesen. Magdas Apokalypse steht ganz weit oben, nachdem ich deine Rezension dazu gelesen hatte.

    Liebe Grüße
    Larissa

  5. Wirklich tolle Aktion – ich hatte den Verlag noch garnicht auf dem Schirm, bin aber auch erst seit Kurzem so richtig im Maga/Graphic-Novel/…-Wahn… Hab vorher immer mal wieder eins/eine gelesen, aber jetzt ist meine Wunschliste durch euch ins Astronomische gewachsen 🙂 Ich bin gespannt auf die ganzen Beiträge!!!

  6. Splitter macht immer ganz feine Sachen. Sehr gefällt mir, dass sie konsequent auf Hardcover setzen, nicht wie viele der alten Verlagshasen da draußen (HUSTcarlsenHUST).

  7. Liebe Jill,
    was für eine coole Beitragsreihe!
    Ich finde es richtig toll, dass ihr dem Verlag damit mehr Aufmerksamkeit schenkt, denn ich finde auch, dass er es absolut verdient hat.
    Und danke für die vielen Tipps, die meine Wunschliste jetzt explodieren lassen. 😀

    Liebst,
    Rika ♥

  8. Liebste Jill,
    hach euere Interviews gefallen mir so unglaublich gut! Es macht richtig Spaß, sie zu lesen. Dabei vermisse ich dich wieder ganz schrecklich, weil ich mir vorstelle, wie du wirklich talked (ganz große Liebe).
    Zurück zum Thema.
    Adoption erwähnst du mittlerweile sooft, dass ich da wohl auf keinen Fall umher komme. Allein, dass es dich emotional so ergriffen hat, stimmt mich total neugierig. Vor allem, wie du schon sagst, eben weil der Titel und die farbenfrohe Gestaltung ja irgendwie gar nicht auf eine so tiefgreifende Geschichte schließen lassen. Ich bin superneugierig und freue mich, dass dir dieser Verlag mit seine Comics solche Freude bereitet! Eure Euphorie ist sooo ansteckend!

    Alles Liebe,
    deine Sarah

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: