Monatsrückblick

Monatsrückblick Juli

Wieder ist ein Monat nur so vorbei geflogen!
Endlich hat dann auch mein Urlaub begonnen, jedoch schaffe ich es seltener in der Zeit auch wirklich mehr zu lesen 😉
Nichtsdestotrotz sind es neun Bücher geworden – mit einem neuen Herzensbuch!

Am liebsten würde ich es laut in die Welt schreien und jeden um mich herum 24/7 damit nerven: ICH LIEBE ACOMAF!
Mit dem zweiten Band der Reihe – A Court of Mist and Fury – hat Sarah J. Maas alles bisherige nochmal übertroffen und ich schwebe im 7. Fanhimmel, was könnte es schöneres geben?! Da habe sogar ich die 650 Seiten auf Englisch gemeistert. Und auch wenn es viele andere schöne Bücher gab, lass ich diese Geschichte jetzt mal für sich allein bei den Highlights stehen.

Vielleicht habe ich es auch einfach falsch eingeschätzt, aber bei Wie bastel ich mir einen Zombie von Frank Swain habe ich mir einfach etwas anderes vorgestellt. Es gab auf jeden Fall interessante Facts, jedoch war alles sehr wissenschaftlich gelesen und hat doch mehr Konzentration erfordert, als ich dachte.
Ebenso hat mich Fireman von Joe Hill ein wenig unbefriedigt zurückgelassen, hier habe ich mich auf ein gruseliges und actionreiches Abenteuer gefreut, durch die vielen Ausschweifungen ging für mich jedoch der Spannungsbogen total verloren.
Aber mein wohl größter „Flop“ war Don’t You Cry. Falsche Tränen von Mary Kubica. Diese Geschichte wurde als spannungsgeladener Thriller angepriesen, davon habe ich jedoch nichts mitbekommen. Erst zum Schluss haben sich mir die Zusammenhänge erschlossen und ich habe mich schon fast ein wenig durch die Seiten gequält.

Natürlich sind die Königskinderbücher immer für eine Überraschung zu haben, doch dass mich Der Koffer von Robin Roe so sehr berühren würde, hätte ich nicht erwartet. Eine Geschichte mit so viel Tiefgang, die einem auch wirklich das Herz zerschmettert…zwar eine wirklich schwere Thematik, aber sehr zu empfehlen.
Zwar habe ich mich bei Erwachen des Lichts von Jennifer L. Armentrout nicht auf etwas „schlechtes“ eingestellt, aber nach ein paar Kritiken, wurden die Erwartungen doch runtergeschraubt. Als ich dann aber mit dem Lesen begonnen habe, konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und war absolut gefesselt von den Protas und der Story – sehr zu empfehlen!

Auch hier kann ich mich nur wiederholen: Ich liebe Derek Landy. Dieser Autor hat es einfach drauf, mit fetzigen Dialogen und starken Charakteren zu punkten. Zwar hatte mir der Auftakt noch einen Tick besser gefallen, aber auch Demon Road. Höllennacht in Desolation Hill war ein wahres Lesevergnügen! Vielleicht muss ich mir den dritten Band wirklich auf Englisch besorgen, um zu erfahren wie es weitergeht!
Wires and Nerve von Marissa Meyer ist eine Fortsetzung zu den Luna-Chroniken in Graphic Novel Form und hat meine Erwartungen übertroffen! Super cool aufgebaut, erfährt man hier, wie es nach dem finalen Ende der Hauptreihe weiterging und kann sich an wirklich schönen Zeichnungen erfreuen.
Auch wenn ich persönlich von den Büchern der Autorin nichts anderes gewohnt bin, war auch Ewigkeitsgefüge von Laura Labas wieder einmal einfach toll. Der düstere Schreibstil und ihre einzigartigen Ideen können mich immer wieder begeistern!

Das war nun mein Rückblick – wie sieht es bei euch aus?
Habt ihr die Bücher geschafft, die ihr euch letzten Monat vorgenommen habt? Oder habt ihr euch einfach überraschen lassen?
Was waren eure Highlights?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder verlinkt mir eure Beiträge – ich würde mich freuen!

17 Comments

  1. Sehr schöner Monatsrückblick! Ich lese momentan Band 1 von „Das Reich der sieben Höfe“ und der Anfang hat mir schon überzeugen können. Und ich muss endlich mein erstes Laura Buch lesen…
    Liebe Grüße, Becca <3

    1. Hey Becca!

      Hach, wenn dir der erste schon gefallen hat, wirst du beim zweiten Band Schnappatmungen bekommen 😉
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!
      Und ja – schnapp dir unbedingt mal ein Buch von Laura 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  2. Örx, deinen Flopp habe ich noch vor mir …

    Ich erwarte nun also besser keinen spannenden Thriller – vielleicht klappt es ja mit der Herangehensweise mit mir und dem Buch. ;o)

    Einen tollen Start in die Woche,
    Patricia

    1. Oh no 😀
      Ach Patricia, ich wollte dir jetzt ganz bestimmt nicht die Vorfreude auf das Buch nehmen!
      Bild dir einfach selbst eine Meinung…aber wenn du nicht allzu viel erhoffst, wird es sicherlich positiver ausfallen 😉

      Vielen Dank, dir auch!
      Liebste Grüße <3 Jill

    1. Ouhman, ich fiebere SO SEHR mit dir mit! Ich bin sooo gespannt, was du zu dem Ende sagen wirst :0
      Und ja, Ewigkeitsgefüge <3
      Auch da wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Lesen!

  3. OMG ACOMAF es war einfach so gut! Und der dritte Band ist bisher auch einfach nur fesselnd
    Ich hab schon total oft von ‚Der Koffer gehört und ich glaube das muss ich mir bald mal vornehmen! Einen wirklich herzzerreißenden Roman habe ich schon ewig nicht mehr gelesen (‚Splitterfasernackt‘ von Lilly Lindner lasse ich hier mal nicht gelten, da es eine Autobiografie ist). Ich befürchte nur ein bisschen, dass es nicht ganz meinen Geschmack trifft, was die Handlung an sich angeht.
    Aber bei so vielen positiven Meinungen ist die Neugierde doch schon ziemlich groß

    Liebste Grüße
    Jenny

    1. Liebe Jenny,

      Ouhman – ich bin auch schon sooo gespannt auf den dritten Band! Ich lese gerade nochmal den zweiten auf Deutsch und dann geht es los. So eine Mischung aus unendlicher Vorfreude und Angst, dass man es dann eifnach hinter sich hat – haha 😀
      Probier dich unbedingt mal mit dem Koffer, es ist wirklich eine ganz einzigartige Geschichte, ich bin sehr gespannt, wie es dir dann gefallen wird!

      Liebste Grüße <3 Jill

  4. Moin! 🙂
    Weißt du eigentlich, wie sehr ich mich freue, jedes Mal wenn du ein englisches Buch beendet hast und dann so super stolz auf dich bist? Einfach großartig! 🙂
    ACOMAF ist ja echt ein ziemlicher Schinken, ich hatte das irgendwie als kleines süßes TB in meinem Kopf 😀
    Fireman klang wirklich interessant und ich war schon gespannt auf deine Meinung, schade dass man die Hälfte da von auch hätte weglassen können.
    Tja.. der Koffer… was soll man dazu noch sagen. Heftiges & geniales Buch, aber nichts für schwache Nerven. Ich muss unbedingt mehr aus dem Verlag lesen. Salz für die See wartet hier schon auf mich.
    Wie immer, cooles Video! 🙂
    Fühl dich geknuddelt,
    Elli

    1. Ach Elli, du bist so süß.
      Wahrscheinlich total übertrieben, aber ich freu mich halt jedes Mal wie ein Honigkuchenpferd…diesen Monat kommt dann der dritte Band!
      Und Fireman…ich hab mir da einfach was anderes vorgestellt, aber vielleicht gefällt es dir ja trotzdem ganz gut 😉
      Ich bin wirklich froh, dass du mir Der Koffer auch nochmal ans Herz gelegt hast, so eine einzigartige Geschichte.
      Ich habe ja noch das ein oder andere Buch aus dem Verlag auf meinem SuB (Nur Salz für die See noch nicht 😉 ), mal schauen, welches als nächstes dran kommt 😉
      Vielen lieben Dank!

      Drück dich fest zurück <3 Jill

  5. Meine liebe Jill <3

    hach ich kann es nicht oft genug sagen: Ich LIEBE deine Videos 😀 du erzählst das alles so toll! GROSSES LOB RAUSSCHREI!

    Ewigkeitsgefüge lese ich in der tat in diesem Monat! Den Käfig muss ich mir unbedingt zulegen, ich habe auch dazu nur Gutes gehört.

    Hach, den Koffer habe ich mir direkt bestellt & werde ihn mit meiner Mama zusammenlesen.

    ACOMAF JAHAHAHAHA! FANGIRL-MODUS AN: Oh Gott ich liebe es mit dir zu fangirlen und ich freue mich sehr, dass wir es beide jetzt auch auf Deutsch lesen, hahaha. Rhysand, wir haben beschlossen, dass wir dich zwischen uns aufteilen, aber nur ZWISCHEN UNS! Alle anderen können dann wieder zurück zu Tamlin, nicht, dass er Stress macht, weil er da so alleine ist. Von mir aus kann auch jemand Lucien haben. Aber den gebe ich nur einmal die Woche ab, hahaha.

    Die Luna-Chroniken liegen fleissig bei mir im Regal und warten, dass ich sie lese, also habe ich an dieser Stelle auch fleissig vorgespult, hihi. Sah aber auch ohne Ton schön aus, wie du das Buch so in die Kamera gezeigt hast 😀

    Ich bin auf deine nächsten Bücher im August gespannt, ich hoffe jetzt, dass mein Kommentar ENDLICH abgeschickt wird,
    liebes WordPress, sei gnädig.

    Alles Liebe,
    Sarah

    1. Oh Sarah,
      es ist WIRKLICH TATSÄCHLICH angekommen! Ein Lebenszeichen! 😀
      Ich selbst muss zwar immer noch über den Laptop antworten, aber damit kann ich (vorerst) leben 😉
      Ach, Jetpack – ich hasse dich.
      Und du. DU! Wenn ich dich nicht hätte, meine große Motivation <3

      Natürlich teilen wir Rhysand nur unter uns! Und Lucian? Also dafür müssten wir denjenigen aber schon wirklich gern haben, dass wir ihn einmal die Woche entbehren könnten 😉
      LOVE IT - LOVE IT - LOVE IT
      Jetzt können wir den zweiten schön nochmal suchten, dann mach ich mich an den dritten Band und dann kann ich ENDLICH deinen Beitrag zu der Reihe lesen 😀

      Drück dich <3 Jill

      1. Ich hoffe du schreibst nach dem dritten Band dann auch einen Fangirl-Beitrag 😀 😀 es hat mir zumindest SEHR VIEL Spaß gemacht 😀 ich wäre sehr neugierig <3

        Alles Liebe,
        Sarah

        1. Einen?!
          Wahrscheinlich werden es drölfmillionen 😀
          Aber erstmal muss ich mal mit dem zweiten auf Deutsch vorankommen, damit ich danach ENDLICH den dritten lesen kann. (Ich glaub, dass ich innerlich ein wenig Panik schiebe und schon Angst davor habe, wenn es vorbei ist…)

          Drück dich <3 Jill

Kommentar verfassen