Dies & Das

[Wochenrückblick] Neue Regale und viel Lärm

Was bisher geschah…
Auch ich werde mich jetzt, dank Nicci von Trallafittibooks und Buchbunt Blog, den Leselaunen Beiträgen anschließen, bzw. ein wenig von meiner Woche erzählen.
Zwischen den Feiertagen war ich wieder arbeiten, da freut man sich gleich umso mehr auf ein weiteres langes Wochenende und die somit geplante Umräumaktion. Jedoch weniger über die ganze Knallerei.

Aktuelle Bücher

Die letzten Tage habe ich zwei Bücher lesen und ein Hörbuch beenden können. Zum einen Constellation von Claudia Gray, was mich wirklich mehr als nur positiv überrascht hat – ein wahres Highlight!
Zum anderen, heute Mittag erst, Das Paket von Sebastian Fitzek. Mal wieder ein wirklich gutes Werk, wobei ich gestehen muss, dass seine Bücher sich für mich erst mit seinem Nachwort abrunden. Ob nun das Thema noch einmal reflektiert wird oder er sich einfach durch seine sympathische Art beweist.
Und endlich durfte ich auch das Ende von Aquila von Ursula Poznanski erfahren!
Eine spannende Geschichte, mit einer wirklich passenden Erzählerstimme.
Aktuell lese ich somit gerade nichts. Aber morgen schmöker ich durch meine neue wtr-Liste, mal sehen, womit ich ins neue Jahr starten werde.

Momentane Lesestimmung

Ich habe mir fantastische Bücher für den Januar vorgenommen und freue mich schon auf jedes einzelne unglaublich doll. Und auch von meiner Leseliste aus dem Dezember habe ich doch recht viel geschafft, meine zwei Stiefkinder (Es & ACOWAR) sind immer noch übrig, keines von beiden wollte ich eigentlich mit in das neue Jahr nehmen, aber so läuft das manchmal. Ebenso Mord im Orientexpress, aber dafür habe ich ja auch später noch Zeit 😉
Nicht zuletzt durch meine Planung ein wenig strukturierter vorzugehen, wie ich gestern in meinem Beitrag erzählt habe, bin ich zusätzlich motiviert!

want to read Dezember

  1. Es / Stephen King
  2. Lord of Shadows / Cassandra Clare
  3. Aquila / Ursula Poznanski
  4. Constellation / Claudia Grey
  5. Skulduggery Pleasant / Derek Landy
  6. Sleeping Beauties / Stephen King
  7. Der Weihnachtosaurus / Tom Fletcher
  8. Die kleine Meerjungfrau / Andersen
  9. Gwenpool Bd. 2
  10. Love is Love
  11. Hex / Thomas Olde Heuvelt
  12. Das Paket / Sebastian Fitzek
  13. A Boy called Christmas / Matt Haig
  14. A Court of Wings and Ruin / Sarah J. Maas
  15. Mord im Orientexpress / Agatha Christie

ungelesen | gelesen | lese ich aktuell

Und sonst so?

Wie ihr der Überschrift und dem Titelbild schon entnehmen konntet, durften neue, um genau zu sein zwei neue Regale bei mir einziehen, womit ich nun auf eine Gesamtzahl von 10 Regalen komme.
Puh, mein armer Freund schlägt schon die Hände über dem Kopf zusammen, aber wenigstens ist unsere Wohnung groß genug und mein Wohnzimmer gleicht so immer mehr einer Bibliothek.
Dadurch konnte ich gestern und heute erst einmal ein bisschen umsortieren und Staubwischen. Zwar auch immer ein Stück weit Arbeit, aber dafür macht es ja auch Spaß durch seine Schätze zu stöbern.

Für meine kleine Banshee Zuhause ist jedoch gerade die Hölle ausgebrochen. Mit ausgewachsenen Panikattacken ist Silvester einfach der Horror für sie und wir versuchen schon mit Musik und Fernsehen das Geböller zu übertönen, allerdings ist das in Berlin gar nicht so einfach. Mal schauen, wie hier noch die Nacht verläuft. Leider beschränkt es sich ja hier nicht auf einen kurzen Zeitraum um Mitternacht rum, sondern zieht sich dann insgesamt über fast eine Woche.
Ich hoffe, dass es bei euch ein wenig entspannter läuft und wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Weitere Leselaunen

Von Superhelden und Bösewichten – Trallafittibooks
Auf ein Neues! – Valaraucos Buchstabenmeer
Melancholie und Zeit – Sarah Ricchizzi
Filme und Vorfreude – Umivankebookie

18 Comments

  1. Hallo Letterheart,
    auf dem einen Regal hast du vier wunderschöne Märchenbücher stehen. Kannst du mir sagen, von welchem Autor/Illustrator und Verlag diese sind? Bzw. hast du diese Bücher auf deinem Blog vorgestellt?

    Liebe Grüße
    Tanja vom Bücherfüllhorn

    1. Liebe Tanja,
      natürlich, sehr gern!
      Die Schöne und das Biest ist eine Comic-Märchenadaption aus dem Splitter Verlag.
      Schneewittchen ist die illustrierte Ausgabe von Benjamin Lacombe – ich liebe seine Bilder!
      Und Rotkäppchen und die kleine Meerjungfrau sind neue illustrierte Auflagen aus dem Wunderhaus Verlag.
      Von den letzten beiden sind vor kurzem erst Rezensionen hier online gegangen, einfach auf die Titel klicken, habe sie hier im Kommentar verlinkt.

      Liebste Grüße <3 Jill

    1. Oh Fabia,

      vielen lieben Dank!
      Meiner kleinen Banshee geht es zum Glück wieder gut, Nacht gut überstanden 😉
      Ja, meine Regale bewundere ich auch immer wieder gerne, ist doch ganz schön auch Zuhause eine kleine Bibliothek zu haben 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  2. Liebe Jill,

    Wow 10 Regale :O das ist ja eine ganze Menge :O Ich bin froh, dass ich ein einziges in meinem Wohnheimzimmer habe. ^^

    Ich hoffe du und auch Banshee die Silvesternacht gut überstanden habt. Hier in Leipzig war es auch echt anstrengend und es knallt seit einer Woche ^^ zumindest bei mir zehrt das an den Nerven.

    Ich wünsche dir ein erfolgreiches und gutes neues Jahr <3
    Liebe Grüße,
    Marion <3

    1. Liebe Marion,

      ohja, ich weiß…langsam nimmt es ganz andere Ausmaße an 😀

      Ja, vielen lieben Dank! Die Nacht war nicht so gut, aber nun ist alles überstanden 😉
      Das glaube ich dir sofort, auch bei uns wird es sicherlich noch eine Weile gehen, puh.

      Ich hoffe, dass du gut reingerutscht bist und wünsche dir ein wundervolles, glückliches, lesereiches und gesundes neues Jahr!
      Liebste Grüße <3 Jill

  3. Liebe Jill,
    ich höre Das Paket aktuell als Hörbuch und bin sehr begeistert, wie eigentlich immer von seinen Büchern
    Ich darf nur nicht vergessen mir das Nachwort danach noch durchzulesen, ich nehme mal an, dass dies nicht im HB vorkommt.
    Deine Regale sind einfach ein Traum <3
    Ständig sitze ich hier und überlege, was ich noch raus schmeißen kann, um Platz für Regale zu schaffen, haha 😀
    Meine Regale platzen aus allen Nähten.

    Liebe. <3

    1. Liebe Nicci,

      als Hörbuch ist es bestimmt auch echt cool!
      Stimmt, das ist natürlich schade, da geht einem bestimmt was verloren.
      Haha – ich finde deine Wohnung und Regale (auch wenn ich sie bisher ja nur von Fotos kenne) einfach wunderschön!
      Aber Platzmangel haben wir wohl alle. Irgendwann müssen wir die Bücher schon als Möbel benutzen 😀

      Liebe. <3

      1. Das Hörbuch gefiel mir richtig gut, der Sprecher ist großartig!
        Bald siehst du meine Bude und Regale auch endlich in live, hihi. <3 Aber nichts gegen deine tolle Bibliothek.
        Bücher als Möbel scheint mir eine angemessene Lösung zu sein.

        Liebe <3

        1. Sehr schön! Ja, ich finde, dass bei Hörbüchern auch ganz viel auf den Schultern des Erzählers / der Erzählerin liegt!
          Das wird einfach super toll, ich freue mich schon so sehr! <3
          Denke ich auch, sehr pragmatisch gelöst.

          Liebe. <3

  4. Hallo Jill
    Du hast tolle Bücherregale!! Da würde man am liebsten mal vorbeikommen und einfach mal ein wenig stöbern!!
    Neue Regale sind generell einfach grossartig, weil man dann wieder mal alle Bücher neu einsortieren kann und wieder mal alles in der Hand hält und sich so eine Aktion deshalb dann stuuuuundenlang hinziehen kann 😀

    Ja, das mit den Haustieren kenne ich. Unsere Althündin hatte 12 Jahre lang Panik an diesen Tagen. Es war einfach traurig und ich kann nur empfehlen, den Tieren Beruhigungsmittel zu besorgen, wenn es für das Tier zu schlimm ist.
    Unsere zwei jungen Hunde hingegen haben gar kein Problem und gucken nur so ein bisschen, was denn da so knallt. Und mir sitzt das Thema noch so in den Knochen von all den Jahren davor.

    Ich wünsche Dir ein grossartiges neues Jahr 🙂
    LG Tabea

    1. Liebe Tabea,

      das freut mich! Haha, das denke ich auch immer,w enn ich andere Regale sehe 😀
      Da kann ich dir nur zustimmen! Es hat wirklich Spaß gemacht, mal wieder alle Bücher durchzugehen und sich ein wenig bewusst darüber zu werden, was hier noch für Schätze schlummern.
      (Und ja, auch bei mir hat sich das über Stunden hingezogen)

      Ohje….ja, nächstes Jahr werde ich wohl wirklich was für sie besorgen. Ich hätte nicht gedacht, dass sich das immer noch weiter steigert, aber jetzt war es wirklich zu doll, das möchte ich nicht für sie.

      Vielen lieben Dank, das wünsche ich dir auch! <3
      Liebste Grüße <3 Jill

  5. Wow Jill,
    das sieht wirklich traumhaft aus mit deinen regalen, ich bin verliebt <3 Ich bewundere immer wie viel du von deinem Vorhaben lesen kannst, ich bin ja meistens glücklich wenn ich 4-5 Bücher im Monat schaffe :p wenn ihr mit dem Tempo weitermacht mit ACOWAR dann könnte ich euch eventuell noch einholen 😀

    Ganz liebe Grüße <3

    1. Haha, von der Anzahl bin ich mittlerweile selbst überwältigt 😀
      Ach, du hattest ja aber bis vor Kurzem mit deinem Studium auch noch mega viel um die Ohren.
      Ich bring ja von meiner Arbeit nichts mit nach Hause 😉
      Vielleicht wird es ja bei dir auch bald ein wenig entspannter.
      (Und wenn nicht, ist das ja auch nicht wild. Hauptsache du ahst Spaß am Lesen.)
      Und ja, bei ACOWAR ist das sogar sehr wahrscheinlich 😀

      Liebste Grüße <3 Jill

  6. Hi Jill,
    kannst du mir irgendwann mal ein Video-Rundgang von deinem Wohnzimmer schicken? Ich kann mir das gar nicht vorstellen, wo du da 10 Regale hinstellen willst. 😀 Ich bewundere deine Bibliothek immer, ich stöbere schon immer auf den Bildern. Ich lebe durch den Umzug seit zwei Wochen ohne Regale, das ist schon irgendwie sehr ungemütlich.
    Die arme Banshee! Wie hat sie es denn überstanden? Gibts da nicht irgendwas Pflanzliches, was man ihr geben kann? Bei Katzen greift man da ja auf Baldrian zurück, aber zum Glück sind unsere nur „normal“ ängstlich.
    Ich bin immernoch gespannt, was du zu „Es“ sagst, wenn du es dann mal gelesen hast. 🙂 Ich fang es dieses Jahr auf jeden Fall nochmal auf Englisch an.
    Liebe Grüße,
    Elli

    1. Huhu Elli!

      Ja, irgendwann schaff ich das bestimmt mal, dafür muss nur das Chos rund um die Regale verschwinden 😀
      Ich habe halt wirklich Glück, dass ich ein großes Wohnzimmer habe.
      Ohje, mein letzter Umzug war super spontan und lief innerhalb von zwei Tagen ab, daher musste ich nicht lange ohne meine Bücher auskommen 😀
      Aber es wird sicherlich wunderbar, dann eure neue Wohnung einzurichten!
      Puh, das mit Banshee war auch wirklich nicht schön. Da schmerzt einem selbst so sehr das Herz.
      Nächstes Jahr gibt es für sie dann was zur Beruhigung oder wir fahren irgendwo in eine einsame Hütte, wo sonst keiner ist.
      Ja, da bin ich auch schon gespannt 😀

      liebste Grüße <3 Jill

  7. Huhuh 😀

    Diese REGALE <3 ich bin verliebt.
    Wie eine kleine tolle und gut gefüllte Privat-Bücherei 😀
    Eigentlich müsste ich meine Regale auch mal wieder neu sortieren, aber irgendwie habe ich schiss, das es mir dann nicht gefällt und ich 10000mal alles umräumen muss haha

    Ich hoffe Banshee hat die Knallerei gut überstanden <3

    Drück dich <3

    1. Huhu liebe Jenny!

      Haha, ich auch 😀
      Das kenn ich nur zu gut! Ich hatte mir schon oft vorgenommen, meine Bücher nach Farben zu sortieren, aber dann doch jedes Mal gekniffen.
      Bei der Anzahl halt doch ein größeres Unterfangen und wenn es mir dann nicht gefällt oder ich es nichts chaffe, wären einfach Stunden verschenkt 😀

      Ja, nun ist sie wieder ganz fit und freuch 🙂

      Drück dich <3 Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: