♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Bei so vielen habe ich dieses Schmuckstück schon entdeckt, doch für die meisten von uns heißt es noch warten…
Ich finde, dass der Klappentext sehr interessant klingt – vielleicht ein kleiner Hauch von Schneewittchen? ^^ Auf jeden Fall ein Leseabenteuer, das ich mir nicht entgehen lassen möchte!
(ET: 16.02.17)

 

Band 1 der Chroniken der Verbliebenen, dem Epos um Intrigen, Lügen und Geheimnisse – endlich auch auf Deutsch zu lesen.
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen …

Rezension: Hier musst du glücklich sein / Lisa Heathfield

„Weißt du, wie sie die Sterne machen?“, frage ich Sophie.
„Nein.“, sagt sie.
„Das sind Löcher, die durch die Tränen der Natur entstehen. Und jedes Mal, wenn in der Draußenwelt jemand etwas Schlimmes macht, brennt ein neues Loch in den Himmel.“

Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 22.12.2016
Seitenzahl: 320
Altersempfehlung: ab 14

Inhalt

Eine kleine Gemeinschaft, abgeschottet von der Welt, auf einem Anwesen inmitten von Erdbeerfeldern: hier ist Perl aufgewachsen und hier fühlt sie sich sicher.
Die Natur gibt ihnen alles, was sie brauchen, und ihr Oberhaupt Papa S beschützt sie vor der vergifteten Welt da draußen.
Doch als sich der gleichaltrige Ellis und seine Familie ihrer Gruppe anschließen, beginnt Pearls Weltbild zu wanken. Ihre verwirrenden Gefühle für Ellis werden täglich stärker – und er scheint nicht an die Lehren von Papa S zu glauben.
Langsam wird auch Pearl klar, dass ihr Leben ein Gefängnis ist und sie zusammen fliehen müssen, um sich zu retten… Continue reading „Rezension: Hier musst du glücklich sein / Lisa Heathfield“

Rezension: Selection / Kiera Cass

Wenn es gar nichts mehr zu essen gäbe hier im Palast, auch nicht für ihre Eltern, und wenn Sie sich etwas holen könnten von Leuten, denen an einem Tag mehr essen zur Verfügung steht als Ihnen in Ihrem ganzen Leben – was würden Sie dann tun?
Wenn Ihre Eltern von Ihnen abhängig wären – was würden Sie tun für jemanden, den Sie lieben?

Verlag: Fischer Sauerländer
Erscheinungsdatum: 01.02.2013
Seitenzahl: 368
Altersempfehlung: ab 14

Inhalt

Die Chance deines Lebens?
35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe? Continue reading „Rezension: Selection / Kiera Cass“

Rezension: Das dunkle Herz des Waldes / Naomi Novik

Niemand verschwand im Dunklen Wald und kam wieder zurück, jedenfalls nicht unversehrt und so wie vorher. Manchmal kamen die Verschwundenen blind und schreiend zurück, manchmal so verunstaltet, dass sie nicht mehr zu erkennen waren. Am schlimmsten war es jedoch, wenn sie äußerlich unverändert heimkehrten, in ihrem Innern jedoch das Böse lauerte. Irgendetwas Schreckliches war mit ihnen passiert.

Verlag: Cbj
Erscheinungsdatum: 21.11.2016
Seitenzahl: 576

Inhalt

Agnieszka liebt das Tal, in dem sie lebt: das beschauliche Dorf und den silbern glänzenden Fluss. Doch jenseits des Flusses liegt der Dunkle Wald, ein Hort böser Macht, der seine Schatten auf das Dorf wirft. Einzig der »Drache«, ein Zauberer, kann diese Macht unter Kontrolle halten. Allerdings fordert er einen hohen Preis für seine Hilfe: Alle zehn Jahre wird ein junges Mädchen ausgewählt, das ihm bis zur nächsten Wahl dienen muss – ein Schicksal, das beinahe so schrecklich scheint wie dem bösen Wald zum Opfer zu fallen. Der Zeitpunkt der Wahl naht und alle wissen, wen der Drache aussuchen wird: Agnieszkas beste Freundin Kasia, die schön ist, anmutig, tapfer – alles, was Agnieszka nicht ist. Niemand kann ihre Freundin retten. Doch die Angst um Kasia ist unbegründet. Denn als der Drache kommt, wählt er nicht Kasia, sondern Agnieszka. Continue reading „Rezension: Das dunkle Herz des Waldes / Naomi Novik“

The Versatile Blogger Award

Schon länger habe ich überlegt, was ich mal wieder für einen „anderen“ Beitrag schreiben könnte –
da hat mich auch schon die liebe Nicci von Trallafittibooks für The Versatile Blogger Award nominiert! Vielen Dank dafür ♥
Und hier 7 Fakten über mich:

Regeln

  • Danke dem Blogger der dich nominiert hat
  • Verrate sieben Fakten über dich
  • Nominiere andere Blogger

Fakten

  1.  Ich werde wohl mein Leben lang mehr Bücher kaufen als lesen und somit auch mit einem SuB (oder Rub?!) sterben.
  2. Ich LIEBE Kaffee. Doch viel wichtiger: ich brauche Kaffee! Ohne verlasse ich morgens das Haus nicht. Ich stehe extra früher auf, um den genießen zu können und selbst, wenn ich verschlafe, wird dieses Ritual nicht ausgelassen. (Ich werde nie wieder ohne Gleitzeit arbeiten können)
  3. Ich möchte unbedingt anfangen, Bücher auf Englisch zu lesen. Leider sind meine Sprachkenntnisse noch viel zu schwach dafür, trotzdem hoffe ich, dass ich dieses Jahr endlich mal einen Anfang machen werde.
  4. Obwohl ich in einer Bibliothek arbeite, leihe ich mir so gut wie nie etwas aus.
  5. Ich habe Ende 2016 das erste Mal Harry Potter gelesen, und auch nur Band 1 & 2.
    Weil ich mich als Kind einfach nicht dafür begeistern konnte und es im Vergleich zu den Gänsehaut-Büchern von R. L. Stine viel zu langweilig war…
  6. Ich bin mit 17 nach Berlin gezogen – und noch immer ein bisschen Dorfkind.
  7. Es gibt wenige, aber dafür sehr besondere Menschen, mit denen ich gerne meine Zeit verbringe. Ansonsten ziehe ich es vor alleine zu sein.

Ich nominiere…

Blogtour: Verlassener Stern – Lesung mit Mona Silver

Hallo und herzlich Willkommen zum 9. Tag der Blogtour!
Ich freue mich sehr, dass ihr den Weg auf meinen Blog gefunden habt, allerdings muss ich vorweg
gleich etwas gestehen…

Eigentlich war mir das Thema „Platinminen“ bestimmt, doch wie das so ist, wenn man den Mund immer zu voll nimmt, habe ich Mona angeboten mit ihr mein Kameraequipment einzuweihen.
Gesagt getan, wir hatten dadurch zwei wundervolle Treffen, und vor allem der Tag des Videodrehs war die reinste Kommedy-Veranstaltung – es hat einfach Spaß gemacht.
Nun kommen wir aber zu dem Teil, an dem man das besagte Material auch bearbeiten muss.
Zum einen habe ich in etwa null Erfahrung damit und zum anderen bin ich auch scheinbar einfach nicht vorbereitet.
Das Mikrofon war in der falschen Einstellung und mein Laptop ist einfach nicht in der Lage, Videos bearbeiten zu können. Nach stundenlangem fluchen und schwitzen habe ich nun das „Blindschneiden“ gelernt.
Ihr fragt euch, was das ist?
Wenn euer Rechner nicht in der Lage ist, die visuelle, sondern nur die Tonspur von euren Aufnahmen abzuspielen und ihr die einzelnen Dinger trotzden schneiden und zusammensetzen müsst.
Hört sich nach viel Spaß an? Nein. Einfach nein.

**Um das Video hochladen zu können, mussten leider Bild-, wie auch die Tonqualität stark leiden…**
Trotzdem hoffe ich, dass sich das Video ansehen lässt, Mona hat nämlich bühnenreif Vorgelesen – eigentlich könnte sie auch gleich ein Hörbuch aufnehmen lassen – oder was meint ihr?
Wenn ihr also das Video geschaut habt, beantwortet mir bitte folgende Fragen, um an dem GEWINNSPIEL zu der Novelle „SternRegen“ (E-BOOK im Wunschformat) teilnehmen zu können:

  1. Was fällt euch an Mona auf? 😉
  2.  Wer ist unser „heimlicher“ Gast im Video?

Unter allen Teilnehmern/Kommentaren lose ich am 22.01.17 den Gewinner aus!

Den Faden verloren?
Gestern konntet ihr bei Sarah mehr über den inneren Schweinehund erfahren und morgen geht es bei Janina weiter mit Roofies & Rezepten 😉

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Leider muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich immer noch kein Buch von Sarah J. Maas gelesen habe….Dabei sollen die Bücher sooo verdammt gut sein!
Von Throne of Glass steht auch schon der erste Band in den Startlöchern – versprochen!
Aber ihr neues Buch spricht mich vom Klappentext ja fast noch mehr an, ich bin sehr gespannt! Und ihr? 😉
(ET: 01.02.17)

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.
Als die junge Jägerin Feyre im Wald einen Wolf tötet, erscheint eine furchteinflößende Kreatur und verlangt Wiedergutmachung. Feyre wird nach Prythian verschleppt, in das Reich der Fae, das sie bisher nur aus Legenden kannte. Und sie entdeckt, dass ihr Entführer Tamlin ist, ein Prinz der Fae, der über den Frühlingshof herrscht. Gefangen an seinem Hof merkt Feyre bald, dass ihre Gefühle sich Tamlin gegenüber ändern. Aus kaltem Hass wird Leidenschaft, und keine Warnung, keine Legende, die sie je über die trügerisch schönen, mächtigen Fae gehört hat, kann das ändern. Doch was Feyfre nicht weiß: Tamlin ist verflucht, an seinem Schicksal hängt das Geschick des gesamten Reichs, und wenn es Feyre nicht gelingt, den Fluch zu brechen, sind Menschen und Fae für immer verloren…

Rezension: Für immer ein Teil von mir / Michelle Andreani & Mindi Scott

Trauer braucht meiner Ansicht nach keinen Raum;
eher presst und drückt sie alles so zusammen, dass fast nichts mehr von einem übrig bleibt.

Verlag: HarperCollins
Erscheinungsdatum: 09.01.2017
Seitenzahl: 368

Inhalt

182 Tage ohne sie! Seit dem Tod ihrer besten Freundin Ashlyn ist Cloudys Welt leer und einsam. Auch Kyle verliert sich in seiner unendlichen Trauer. Er wäre der Einzige, mit dem Cloudy über ihren Verlust sprechen könnte, doch zwischen ihnen ist etwas geschehen, über das sie für immer schweigen wollten. Dennoch begleitet Kyle sie, als Cloudy beschließt, die drei Menschen aufsuchen, die durch Ashlyns Organspende gerettet wurden. Ein Abschied, aber vielleicht auch ein Neuanfang? Continue reading „Rezension: Für immer ein Teil von mir / Michelle Andreani & Mindi Scott“

Rezension: Pretend. Unfolding 1 / Penny L. Chapman

„Wehr dich, kenne deinen Wert und entschuldige dich nie dafür, wer du bist.“

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 07.12.2016
Seitenzahl: 344

Inhalt

FARREN
Ich höre die falsche Musik und mache nur Ärger. Meine Mutter hasst mich, obwohl ich alles tue, um ihr zu gefallen. Sie hat mir ein Ultimatum gestellt. Entweder gehe ich für ein Jahr nach Miami, um bei einem Freund meiner Eltern Disziplin zu lernen, damit ich ihre Firma übernehmen darf, oder sie setzen mich vor die Tür. Es hätte so einfach werden können, doch dann traf ich ihn. Er lebt das Leben, von dem ich immer geträumt habe. Wild, frei, respektiert. Er macht seine eigenen Regeln. Sein Name ist … Continue reading „Rezension: Pretend. Unfolding 1 / Penny L. Chapman“