Monatsrückblick | Lesemonat August

Monatsrückblick | Lesemonat August

Nein, ihr Lieben – hierbei handelt es sich nicht um einen Fehler, mein Lesemonat aus dem, mittlerweile, Vormonat hat sich nur ziemlich verspätet. Aber wie man so schön sagt – besser spät als nie!
8 Bücher, 16 Mangas, 6 Comics – gar nicht so schlecht, oder?

Von der ersten bis zur letzten Seite ein Genuss – SHI Bd. 1 – Am Anfang war die Wut…– Ich bin nach wie vor immer noch ganz überwältigt und kann den Comic definitiv weiterempfehlen. (REZENSION)
Zu Tränen gerührt hat mich Die Adoption Bd. 1 & 2 – eine wunderschöne und zugleich herzzerreißende Geschichte, die ich mich sehr bewegt hat.
Wohl eine der schönsten Manga Reihen: Die Braut des Magiers Bd. 1 & 2 zumindest ist das mein Fazit nach den ersten beiden Bänden, haha. (REZENSION)
Und auch Miniature Garden of Twindle Bd. 1 & 2 – hat mich unglaublich beeindruckt, eine sehr einzigartige und besondere Geschichte. (REZENSION/MANGA-TIPP)

Monatsrückblick

Voller Neugier und Spannung bin ich an Das Schloss von Franz Kafka rangetreten, puh…aber ich will ganz ehrlich sein – für mich war das leider überhaupt nichts. Die Geschichte an sich hatte in meinen Augen keinen roten Faden und war doch sehr anstrengend. (REZENSION)
Auch bei Another Bd. 1 & 2 waren die Erwartungen sehr hoch, da mich der Trailer vom Anime total begeistert hatte. Die Manga Vorlage fand ich dann doch leider ziemlich lahm…
Die Idee und der Aufbau von Walkaway von Cory Doctorow ist auf jeden Fall beeindruckend, hat nur leider nicht so meinen Geschmack getroffen. Ich fand die Denkanstöße wirklich interessant, für mich war die Umsetzung nur leider doch ein wenig zu langatmig. (REZENSION)
Und auch der Der Welten-Express von Anca Sturm hat sich ursprünglich nach einem fantastischen Leseabenteuer angehört, nur leider war die Umsetzung hier ganz anders, als ich es mir vorgestellt und auch erhofft hatte. (REZENSION)

Monatsrückblick

Whispering Blue ist eine unglaublich tolle Geschichte, die überraschenderweise in einem Manga-Einzelband verpackt ist. Eine Comingout-Geschichte, die mir das Herz zerrissen hat.
Greift zu diesem Comic – Low Bd. 1 von Rick Remender – ich bin immer noch ganz verliebt und muss mir jetzt wirklich endlich mal die Folgebände holen. Sehr brutal, aber auch unendlich gut! (5 GRÜNDE ZUM BUCH ZU GREIFEN)
Bei Clean von Juno Dawson habe ich einfach eine ganz andere Geschichte erwartet und war dann umso beeindruckter als Nicci und ich das Buch gemeinsam gelesen haben. Schonungslos ehrlich und sehr authentisch! (REZENSIONSINTERVIEW)
Eine wunderbar leichte und spannende Unterhaltung war Undying von Amy Kaufman & M. Spooner – vielleicht keine sehr nachhaltige Geschichte, aber dafür perfekt für zwischendurch. (REZENSION)

Monatsrückblick

The Crown’s Game von Evelyn Skye behandelt einfach mal ein anderes Setting, was beim Lesen für Abwechslung gesorgt hat. (REZENSION)
Requiem of the Rose King ist nach wie vor eine fantastische Reihe, die in den Folgebänden keinesfalls schwächelt.
Auch auf The Promised Neverland Bd. 3 habe ich mich wahnsinnig gefreut, da ich endlich auf den großen nächsten Schritt warte. (REZENSION)
To Your Eternity Bd. 3 – kann mich nach wie vor zu Tränen rühren, jeden Band aufs Neue bin ich einfach überwältigt von der Idee dahinter.(REZENSION)
Gleipnir Bd. 3 kann mich auf seine skurrile und sehr eigene Art nach wie vor begeistern und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band! (REZENSION)
Bei Orange Bd. 1 bin ich den vielen Empfehlungen gefolgt und kann nach dem Lesen die Begeisterung auch nachvollziheen, es ist wirklich eine sehr süße Geschichte.
Sacrifice to the King of Beasts Bd. 1 erinnert auf den ersten Blick ein wenig an eine Die Schöne und das Biest Adaption, hat allerdings noch einiges mehr zu bieten und gestaltet sich doch anders, als ursprünglich erwartet. (REZENSION)
Auf Purgatory Survival Bd. 1 war ich sehr gespannt, nicht zuletzt, weil mich dieser Manga als Überraschungspost erreicht hat. Nicht besonders stark, aber doch ganz interessant als Auftakt. (REZENSION)
Made in Abyss Bd. 1 ist eine wirklich süße Geschichte, die mit überraschend viel Tiefgang überzeugen konnte, ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzungen!
Sangre Bd. 1 war herrlich! Spannend, blutig, intelligent und voller Intrigen. Auf diesen paar Seiten konnte man sich beim Lesen einfach mal austoben. (REZENSION)
Mit ziemlich großen Erwartungen bin ich an Rock & Stone herangetreten und war dann leider ein wenig enttäuscht, dennoch handelt es sich hierbei um ein ganz cooles Abenteuer, das man sich auf jeden Fall mal ansehen kann. (REZENSION)
Q (Ku) Bd. 1 war ziemlich abgedreht, aber auch wirklich sehr lustig. Eine Monster-Invasion und spannende Charaktere, definitiv einen Blick wert!
BeastSoul von Juliana Fabula ist ein süßes Retelling von Die Schöne und das Biest in einem neuen Gewand – wer auf Akademie-Geschichten steht, sollte sich das Buch genauer ansehen! (REZENSION)

Das war nun mein Monatsrückblick – wie sieht es bei euch aus?
Habt ihr die Bücher geschafft, die ihr euch letzten Monat vorgenommen habt? Oder habt ihr euch einfach überraschen lassen?
Was waren eure Highlights?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder verlinkt mir eure Beiträge – ich würde mich freuen!

7 comments found

  1. Liebe Jill,
    ach was für viele tolle Bücher! Die muss ich mir gleich mal alle genauer ansehen 🙂
    Mein Highlight im September war Warcross und ein Flop leider Thalamus, so vielversprechend und dann so enttäuschend. Wildcard kam aber auch bei weitem nicht an Wacross ran. Unfiltered und die ersten beiden Apollo Bände waren toll. Was schönes für zwischendurch, aber eben auch nicht großartig. Abgebrochen habe ich Die Party und Die 17 Erkenntnisse über Leander Blum, unterbrochen habe ich Das Gold der Krähen. Ich warte noch auf den Moment, in dem es richtig gut wird. Hoffentlich macht Leigh Bardugo mal hinne und ich muss dafür nicht bis S. 300 warten 😀
    Im August waren mein Highlight eindeutig Scythe und Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren, aber auch To all the Boys i loved before! So tolle Bücher. Flops waren leider Band 2 von Scythe und Ps i still love you. Ich habe echt kein Glück mit Fortsetzungen 😀
    Die Farben meines Herzens und 84 Charing Cross Road waren aber gut 🙂
    Also der August war vom Gefühl her irgendwie besser als der September 🙂
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    1. Liebe Yvonne,

      1000 Dank für deine ausführliche Antwort!
      Warcross muss cih scheinbar wirklich endlich mal lesen!
      Das Gold der krähen lese ich auch demnächst, da bin cih ja schon sehr gespannt.
      Scythe fand ich auch einfach atemberaubend, das Gesamtpaket hat mich einfach umgehauen. To all the Boys ist einfach eine super süße Reihe.

      Liebste Grüße
      Jill

      1. Ja, Warcross ist so toll!! Hach. Berichte dann, wie du das Gold der Krähen findest 🙂 Von dem Autor möchte ich auch noch ganz viel lesen, ich fand Scythe aus Autorensicht nämlich auch so großartig und er hat sich tolle Gedanken gemacht. Stimmt, zuckersüß! Dieses Jahr will ich mich noch an Band 3 trauen, dann mit geringeren Erwartungen 🙂
        Alles Liebe,
        Yvonne

  2. Wow, einfach wow! So viele tolle Bücher in nur einem Monat! 😀 Und nach diesem kurzen Rückblick bin ich jetzt umso gespannter, ‚The Promised Neverland‘ und ‚To Your Eternity‘ anzufangen – davon steht jeweils der erste Band schon in meinem Bücherregal. Und die anderen Titel… davon will ich gar nicht reden, ich kann nur sagen, dass meine Wunschliste bald aus den Nähten platzt, wenn das so weitergeht. 😀
    Im Übrigen finde ich Kafkas Werke immer mehr oder weniger verstörend – und „Das Schloss“ habe ich bis jetzt eher misstrauisch beäugt, ich kann mich einfach nicht dazu bringen, es zu lesen. :’D
    Liebste Grüße,
    Ida

    1. Liebe Ida,

      vielen lieben Dank, hihi.
      The Promised Neverland und To your Eternity kann ich auch wirklich nur empfehlen <3
      Was soll ich sagen? Ich würde dir das Schloss auch ehrlich gesagt nicht ans Herz legen wollen, haha 😀

      Liebste Grüße
      Jill

  3. Liebe Jill,
    Deine Begeisterung ist wirklich ansteckend
    Wow, was eine Fülle an Büchern, Mangas und Comics!!!
    Wie schaffst du das nur neben Arbeit, Freund und was der Tag noch so an Aufgaben bereit hat
    Ich hab mir gleich ein paar Mangas bestellt die du vorgestellt hast und To your eternity den dritten Teil habe ich auch schon hier liegen und werd ich jetzt wohl auch mal weiterlesen
    Danke für deinen Enthusiasmus und die vielen Tipps
    Alles Liebe und viele Grüße,
    Laura

    1. Liebe Laura,

      haha – manchmal frage ich mich das selbst 😀
      Aber es läuft auch bei Abstand nicht jeden Monat so – im Oktober zum beispiel bin ich jetzt schon viel weniger zum lesen gekommen. Es kommt immer darauf an, wie sehr mich das Leben selbst beansprucht 😉
      Ui, das freut mcih sehr – dann ganz viel Spaß beim Lesen! <3

      Liebste Grüße
      Jill

Schreibe eine Antwort zu Laura Schwerk Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: