Jahresrückblick | Mein buchiges 2018

Jahresrückblick | Mein buchiges 2018

Mittlerweile haben wir schon mehr als einen Monat vom neuen Jahr hinter uns, Zeit, endlich mal den Jahresrückblick in Angriff zu nehmen. Da mir das Format vom letzten Jahr eigentlich ganz gut gefallen hat, behalte ich es einfach mal bei – auf zum Rückblick!

Hach, wir lieben sie und zum Glück kommen sie auch nicht allzu selten vor: die Highlights, die Lieblingsbücher, Geschichten, die unser Herz bewegen und uns in Erinnerung bleiben. Auch bei mir gab es davon letztes Jahr einige, weit mehr als die vier. Aber um den Überblick nicht zu verlieren, habe ich mich für die ersten vier entschieden, die mir sofort in Erinnerung gekommen sind. Children of Blood and Bone hat, wie viele andere Bücher, für die unterschiedlichsten Leseeindrücke gesorgt, mir persönlich hat es aber unglaublich gut gefallen – mal ein anderes Setting und eine Achterbahnfahrt von der ersten bis zu letzten Seite. Jay Kristoff hat sich schon lange in mein Herz geschlichen, aber mit Illuminae haben er und Amie Kaufman das Lesen wahrlich neu definiert. Ich bin immer noch total überwältigt, wenn ich an die Geschichte denke. Ash Princess hat sich in meinen Augen nicht unbedingt dadurch bewiesen, dass das Rad neu erfunden wurde, sondern vielmehr durch den packenden Schreibstil. ich bin geradezu durch die Seiten geflogen und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Und last but not least: Spiel der Macht – für mich eine unglaublich atmosphärische Geschichte, die sich immer mehr aufgebaut und mich voller Spannung auf den Folgeband zurückgelassen hat.

Spiel der Macht von Marie Rutkoski
Children of Blood and Bone von Tomi Adeyemi
Illuminae von Amie Kaufman und Jay Kristoff
Ash Princess von Laura Sebastian

Ich gehöre eigentlich zu den Leuten, die sich niemals für eine der beiden Seiten entscheiden wollen: Marvel oder DC. Aber in meinen Augen muss man das auch einfach nicht. Wenn ich mir einen Marvel Comic greife oder die Filme sehe, ist die Liebe unglaublich groß, aber außerhalb dessen ist es wohl doch eher das DC-Universum, das mir immer im Kopf herumschirrt. Und auch, wenn die Bücher gar nicht mal meine absoluten Highlights waren, so ist es die Tatsache, dass dtv diese Reihe so schnell an sich genommen und für seine deutschen Leser übersetzt hat. Ich liebe Adaptionen und Neuinterpretationen, wodurch jeder Band ein neues Abenteuer für mich bedeutet und ich wünschte, dass DC Icons viel mehr als nur vier Bände beinhalten würde.

Wonder Woman. Kriegerin der Amazonen | Leigh Bardugo
Catwoman. Diebin von Gotham City | Sarah J. Maas
#BatmanWeek zu Batman. Nightwalker | Marie Lu

Den meisten Lesern wird es nicht entgangen sein, dass nicht nur meine Comicliebe ganz neue Ausmaße angenommen hat, sondern dass ich auch Mangas für mich entdeckt habe. Früher hätte ich alles dagegen gesetzt, haben mich diese Hefte doch nie angesprochen. manchmal muss man wohl einfach etwas neues probieren und ich bin wirklich dankbar dafür, denn ich finde, dass dieses Format etwas ganz besonderes an sich hat, das mir bisher noch nirgends anders begegnet ist. Die Grenzen werden weiter gezogen, es gibt weniger Tabus und auch die Toleranz ist wesentlich präsenter. Die unten aufgelisteten Mangas sind bei weitem nicht alle, die ich gelesen habe, aber alle, die mich wirklich nachhaltig beeindruckt haben.

Carrier of the Mask – Volume 1: The first step into hell
Layla und das Biest, das sterben möchte
6th Bullet von Yusuke Osawa
Atelier of Witch Hat. Das Geheimnis der Hexen 1
Mechanical Princess Bd. 1
Die Braut des Magiers Band 01 & 02
Dilogie: Miniature Garden of Twindle
The Tale of the Wedding Rings Bd. 01 & 02
Gleipnir Bd. 01 & 02
Tokyo Ghoul Bd. 01 & 02
Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen Band 01 & 02
To Your Eternity Band 1 & 2
The Promised Neverland Band 1 & 2

Ebenso neu für mich entdeckt habe ich Hörbücher. In den letzten Jahren habe ich mich zwar immer mal wieder daran versucht, aber wohl eher ein wenig halbherzig und hatte Probleme, meine Aufmerksamkeit aufrecht zu erhalten. Dann ist aber die wundervolle Neele von Cross Cult zum Ronin Hörverlag gewechselt und hat mir nicht nur das tolle Programm, sondern auch die unglaublich lieben Mitarbeiter dort ans Herz gelegt, wodurch ich auch auf Wunderkind Audiobooks gestoßen bin. Mittlerweile höre ich jede Woche bei den Gassirunden und meinem kurzen Arbeitsweg Hörbücher, kann mich total auf die Geschichten einlassen und verstehe gar nicht, wieso ich dafür so lange gebraucht habe. Daher habe ich auch hier schon gleich ein paar Empfehlungen für euch:

Bestias von Greg Walters
Dreizehn – das Tagebuch von Carl Wilckens
Böses Kind von Martin Krist
Last Haven von Lisbeth Jarosch

Die Überschrift mag verwirrend klingen, denn es handelt sich hierbei keinesfalls um neu gegründete Verlage, sondern um Verlage, die ich neu für mich entdeckt habe und mit denen ich letztes Jahr eine unglaublich tolle Kooperation aufgebauen durfte, auf die ich nicht mehr verzichten möchte. Durch den Splitter Verlag hat meine Comicsucht ein ganz anderes Ausmaß angenommen und allein die Bücher aus diesem Haus zieren bei mir ein komplettes Regalbrett. Jedes Werk für sich ein Meisterwerk und mit Max hat man den perfekten Ansprechpartner gefunden, der mir gerne auch mal ganz persönlich Empfehlungen ausspricht.
Kurz darauf habe ich eine Anfrage vom Berliner Verlag Reprodukt bekommen und auch hier ist ein unglaublich toller Kontakt heraus entstanden. Filip ist als Pressesprecher einfach grandios und weiß genau, was einen anspricht. Die Geschichten sind einfach besonders und schaffen es immer wieder mich tief zu berühren – danke dafür!
Obwohl ich vor knapp 13 Jahren schon einmal Diogenes für mich entdeckt habe, ist das Programm aus diesem Verlag wieder in Vergessenheit geraten, was wirklich eine Schande ist. Denn auch verstecken sich ganz besondere Geschichten hinter dem bekannten und schlichten Einband. Susanne ist einfach eine unglaublich liebevolle Person und gestaltet jedes Treffen unvergesslich. Welches Programm aber mit Abstand am meisten mein Herz auf Hochtouren bringt, ist das von Cross Cult – als mich Neele wegen Red Rising angeschrieben hat bin ich fast vom Glauben abgefallen und habe mich unermesslich doll gefreut. Mittlerweile kann ich mich gar nicht satt sehen an den einzigartigen Geschichten und all den Comics, die mich einfach nur überwältigen! Mittlerweile gibt es dort eine neue Ansprechpartnerin, Katrin, und ich bin unglaublich froh, dass der Kontakt weiterhin besteht.

Natürlich gibt es noch viele weitere Verlage, die mir die Arbeit mit meinem Blog letztes Jahr mehr als nur versüßt haben, doch mit den meisten habe ich vorher schon zusammengearbeitet, wodurch ich jetzt erst einmal bei diesen vier geblieben bin. Dennoch kann mein Danke gar nicht groß genug sein – ich freue mich jeden Tag aufs Neue über jeden Kontakt, jede Mail und jedes Treffen – DANKESCHÖN!

Natürlich freut es mich immer besonders, wenn ihr auch Gefallen an meinem Geschreibsel findet – daher habe ich hier noch einmal die Beiträge rausgesucht, die letztes Jahr am meisten angeklickt wurden:

Bloggen und was dahinter steckt | Teil 1
Bloggen und was dahinter steckt | Teil 2
Was darf ein Blogger sagen?
Ich hasse deine Rezension!
#KunterbunteBloggerwelt

Neues Bewertungssystem und immer noch Geschmackssache

Rezension | Save me von Mona Kasten
Rezension | Verliere mich. Nicht. von Laura Kneidl
Booktalk | Die schwarze Zauberin von Laurie Forest

Eigentlich gibt es noch so viel, das nicht unerwähnt bleiben sollte und mir mein letztes Jahr unglaublich bereichert hat. Mein Blog hat einen ordentlich Aufschwung bekommen, von dem ich selbst noch ganz überwältigt bin, ich habe wundervolle Menschen kennengelernt, die teils zu echten Freunden geworden sind. All die Kooperationen und Aktionen begeistern mich jeden einzelnen Tag. Und nicht zuletzt natürlich meine Leser, die mir zeigen, dass ich nicht nur für mich allein schreibe. Ich danke euch, dass ihr mir all das ermöglicht.

Außerdem möchte ich ein kleines, bzw. für mich sehr großes Ereignis nicht unerwähnt lassen – ich durfte bereits im November die Buchverfilmung zu THE HATE U GIVE sehen und habe Rotz und Wasser geheult. Der mit Abstand beste Film, den ich bisher gesehen habe. Ab 28. Februar läuft er nun endlich offiziell im Kino und ich kann ihn jedem nur ans Herz legen und auch ich, werde sofort in der Schlange stehen, um ihn mir noch einmal anzugucken. Mindestens.

Was hat euer letztes Jahr ganz besonders ausgezeichnet? Schreibt es mir gerne in die Kommentare, ich würde mich sehr freuen!

14 comments found

  1. Liebe Jill,

    awww nein wie genial, dass du den Film schon sehen durftest!! Ich fiebere jeden Tag darauf hin und freue mich so unglaublich, den Film zu sehen – insbesondere, nachdem ich Angie Thomas eigene Reaktion auf die Verfilmung gesehen habe. Sie hat ja ebenfalls Rotz und Wasser geheult und war hin und weg und ich denke wenn ein Autor soo begeistert ist von der Verfilmung des eigenen Buches und so dahinter steht, kann es wirklich nur gut werden. Ich bin unfassbar gespannt!!

    Illuminae gehörte übrigens auch zu meinen Jahreshighlights – so eine grandiose Reihe. Ich freue mich schon riesig auf das Finale!

    Liebste Grüße
    Ivy

    1. Liebe Ivy,

      da sagst du was, ich bin vor Freude im Dreieck gesprungen als ich die Einladung bekommen habe. Deine Vorfreude ist vollkommen berechtigt und ich bin mir sicher, dass du von der Umsetzung genauso begeistert sein wirst wie ich!
      Ja, ihre Reaktion bei Instagram habe ich auch gesehene. Richtig schön und freut mich sehr für sie.
      Illuminae ist auch einfach grandios – ich freue mich auch schon wahnsinnig doll auf den dritten Band!

      Liebste Grüße
      Jill

  2. Liebe Jill, welch ein schöner Jahresrückblick 😀 ich habe ja Illuminae auf meinem SuB und freue mich gerade riesig darüber, das es bei dir ein Jahreshighlight war 😀 da erwartet mich dann also ein richtig tolles Buch! Ich lese aktuell auch vermehrt Bücher aus dem Diogenes Verlag 😀 und bin happy zu lesen, dass du da auch wieder Bücher für dich entdeckt hast!
    Ich wünsche dir einen fabelhaften Tag! <3

    1. Liebe Elizzy,

      vielen lieben Dank, das freut mich sehr!
      Hach, dann wünsche ich dir ganz viel Spaß mit Illuminae und hoffe sehr, dass es dir auch so gefallen wird.
      Diogenes hat einfach viele tolle Geschichten zu bieten 🙂

      Hab ein wundervolles Wochenende!
      Liebste Grüße
      Jill

  3. Liebste Jill,

    Was für ein toller Rückblick!
    Auf ‚The Hate U Give‘ freue ich mich auch unglaublich und zwar schon seitdem du das erste Mal berichtet hast, dass du den Film schon sehen durftest. Ich hatte nämlich komplett aus den Augen verloren, dass er schon gedreht ist. 😀
    ‚Illuminae‘ ist wirklich Weltklasse – genauso wie ‚Red Rising‘. Letzteres habe ich durch dich entdeckt und bin immer noch unglaublich begeistert. Morgen begleitet mich die letzte Stunde des ersten Hörbuchs im Auto, dann kommt hoffentlich die Rezi und dann schon das zweite Buch. 🙂
    Dein Jahr klingt auf alle Fälle richtig gut und ich freue mich sehr für dich, dass dein Blog so einen Aufschwung genossen hat. Mehr als verdient übrigens! <3

    Liebste Grüße
    Wiebi

    1. Liebste Wiebi,

      vielen lieben Dank!
      Ich hoffe sehr, dass es dir bei THUG genauso gehen wird – ich habe einfach durchgehend geweint 😀
      Es freut mich so sehr, dass dich Red Rising so begeistert hat und bin schon wahnsinnig gespannt auf deine Meinung.
      Ich danke dir, Liebes <3

      Liebste Grüße
      Jill

  4. Liebe Jill,
    das ist ein wirklich schöner Rückblick <3 Danke für diesen tollen Einblick.
    Children of Blood and Bone & Spiel der Macht gehören auch zu meinen Highlights.
    Und diese Mangasache hat auch bei mir eskalative Ausmaße angenommen haha. Ich liebe es einfach, dass wir immer mal wieder etwas neues für uns entdecken und uns dabei austauschen können <3
    Die DC Liebe ist grenzenlos und ich finde es genial, dass die Bücher so flott übersetzt wurden. Auf Batman bin ich sehr gespannt, das brauche ich noch unbedingt.
    Und THUG sollte ich endlich mal lesen, den Film möchte ich ja auch anschauen. Voll toll, dass du ihn vorher sehen durftest und er dich so berührt hat.

    LIEBE

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: